Spielberichte und Facebook News

Aktuelles rund um den SVR:

24. Spieltag:
Vergangene Woche war unsere Erste zu Gast bei der Reserve des FC Wiesenfeld-Halsbach. Stark ersatzgeschwächt und mit nur 7 Stammspielern konnte man ein 2:2 erreichen.
Unsere Zweite musste beim Aufsteiger aus Wolfsmünster ran. Mit sage und schreibe 5 (!) Stammspielern der Zweiten kam man mit einem 7:0 - auch in dieser Höhe verdient - unter die Räder. Der TSV ist nunmal keine B-Klassen Mannschaft. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an alle AH-Spieler die ausgeholfen haben!

25. Spieltag:
Gestern war der bereits abgestiegene TSV Sackenbach zu Gast im Sinngrundstadion. Unser Allzeitproblem, die Chancenverwertung war gestern wieder eine echte Hauptattraktion. Da gewinnst du 9:0 (1:0) und hättest eigentlich 16, 17, ja wenn nicht sogar 18:0 gewinnen MÜSSEN! Da sind wieder Dinger liegen gelassen worden.. Sei's drum, auch mal wieder schön ein so extrem dominantes Fußballspiel anzuschauen 👍🏻 Trotzdem wünschen wir dem TSV viel Erfolg in der neuen Saison!
Das Heimspiel unserer Zweiten fiel aufgrund Spielermangels des FV Langenprozelten Neuendorf 2009 e.V. aus.

Am letzten Spieltag sind unsere Teams zu Gast beim FV Bergrothenfels/Hafenlohr (Bergrothenfels) und bei der SG Eußenheim-Gambach (Gambach).

U19: SVR/SGB 3:6 TSV 1874 Erlabrunn e.V.

U17: spielfrei
Unsere B-Jugend kann am kommenden Samstag in Gemünden die Meisterschaft klar machen! Anpfiff ist um 14 Uhr.

U15: SV Veitshöchheim II - SVR/SGB
Nichtantritt HEIM

U13: FV Stetten Binsfeld Müdesheim 2013 2:7 SVR/SGB

Wir sagen der U13 Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft! Bei 15 Spielen, 43 Punkten und 78:12 Toren ist unsere D-Jugend 3 Spieltage vor dem Ende der Saison uneinholbar! 👏🏻
...

View on Facebook

Aktuelles rund um den SVR:

Herren 1. Mannschaft: Unsere Erste reist am Sonntag zum vorletzten Auwärtsspiel der Saison nach Halsbach zur Reserve des FC Wiesenfeld-Halsbach. Das Hinspiel endete 3:0 für unseren SVR. Anpfiff ist bereits um 13:00 Uhr!

Herren 2. Mannschaft: Unsere Zweite hingegen spielt diesen Sonntag erst um 15:00 Uhr! Gastgeber wird der bereits aufgestiegene TSV Wolfsmünster sein. Dass man es dem TSV schwer machen kann hat das Hinspiel gezeigt, bei dem man bis zur 70. Minute die Null halten konnte und sich auch selbst gute Chancen erspielen konnte! Funfact: In Wolfsmünster sind oft deutlich mehr als 120 Zuschauer am Sportgelände, seltenes Schauspiel in der B-Klasse.

A-Jugend / U19: Samstag, 04.05., 16:00 Uhr, Stetten:
FV Stetten Binsfeld Müdesheim 2013 - SVR/SGB

B-Jugend / U17: Spielfrei.
Unsere U17 konnte am Dienstag Frammersbach im Kreispokalhalbfinale mit 3:0 schlagen und steht somit im Pokalfinale! Im Finale steht man sich dem FV 1920 Karlstadt e.V. gegenüber. Anpfiff ist am Mittwoch, 08.05. um 18:30 Uhr in Burgsinn! Aufgeht's!

C-Jugend / U15: Samstag, 04.05., 14:30 Uhr, Rieneck:
SVR/SGB - SG Margetshöchheim

D-Jugend / U13: Samstag, 04.05., 10:30 Uhr, Rieneck:
SVR/SGB - SV Altfeld

E-Jugend / U11: Unsere U11-Teams spielen heute um 17:00 Uhr gegen den SV Sendelbach-Steinbach und um 18:00 Uhr gegen den FV Bachgrund. Beide Spiele sind in Rieneck.

Wir wünschen eine schöne Fußballwoche 🔴⚫
...

View on Facebook

Servus liebe Freunde von gegrillten Hähnchen.
Heute zum Heimspiel gegen die SpVgg WARo 07 bietet unser Hähnchengriller aus Schöllkrippen von 16 bis 19 Uhr wieder seine knusprigen Hähnchen zum Verkauf an.
Deshalb bleibt am Sonntag die Küche kalt, da essen wir ein Hähnchen halt.
Der Verkauf über "die Straße" ist selbstverständlich, wie bisher immer, ebenfalls möglich.
Wir bitten dieses Angebot reichlich anzunehmen.
Sportliche Grüße
Vorstandschaft
SV Rieneck 1920 e.V. 🐓 ⚽️
...

View on Facebook

2 months ago

SV Rieneck 1920 e. V.

Am vergangenem Sonntag standen für den SVR die ersten beiden Punktspiele im Jahr 2019 an. Bereits um 13 Uhr empfing unsere Zweite die Reserve der SG Karsbach . Leider wollte die Kugel einfach nicht beim Gegner über die Linie und so trennte man sich nach 90 Minuten mit 0:0. Funfact: König Katze Möder gab aufgrund einer Verletzung unseres Keepers Andrè Wendel nach langer langer Zeit in der 30. Minute sein Comeback im Tor! Die Null stand! 😉

Bei unserer Ersten war die 1. Mannschaft BC Aura zu Gast. Was soll man sagen? In diesem Jahr machen die Auraner einfach kaltschnäuzig ihre Buden und so verlor man auch verdient mit 0:3. Glückwunsch zum Derbysieg und viel Erfolg für die restlichen Spiele!

An dieser Stelle noch gute Besserung an Louis, Andrè & Daniel 🙏🏻

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 31.03.2019 - 13:00 Uhr
FC Ruppertshütten II - SV Rieneck II
FV Gemünden/Seifridsburg II - SV Rieneck I

Sonntag, 07.04.2019 - 13:00 Uhr
TSV Partenstein II - SV Rieneck II
FV Steinfeld/Hausen-Rohrbach II - SV Rieneck I

Zusammen gewinnen! - Zusammen verlieren!
...

View on Facebook

5 months ago

SV Rieneck 1920 e. V.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Fans, Freunden und Gönnern ein frohes und vorallem gesundes Jahr 2019! ...

View on Facebook

8 months ago

SV Rieneck 1920 e. V.

Vorschau SV Rieneck - FV Gemünden/Seifriedsburg II

Die Mannschaft von Trainer Steffen Legedza holte aus den vergangenen fünf Partien sieben Punkte und rangiert damit auf Platz sieben der A-Klassen Tabelle.

Im Vergleich zur vergangenen Saison hat sich der Kader der Zweiten des FVGS auf einigen Position verändert. So sind Stammspieler wie Ködel, Haupt und Scholz in den Kader der Ersten Mannschaft aufgerückt. Diese konnten durch den breiten Kader der Nachbarn wohl kompensiert werden.

Das letzte Aufeinandertreffen zwischen dem SVR und dem FVGS fand in der Sommerpause beim Sportfest in Schaippach statt. Dank der Tore von Luka Pernitschka (2x) und Andy Freitag behielt der SV dort die Oberhand. Auch die letzten beiden Pflichtspiele im August 2016 und März 2017 konnten die Rienecker damals für sich entscheiden.

Personal: Der SV Rieneck muss im Spiel gegen die Zweite Mannschaft des FV Gemünden/Seifridsburg auf die Verletzten Nikolai Franz und Marcel Winkler verzichten.

Spielort: Sinngrundstadion Rieneck

Spielzeit: Sonntag, 16.09.2018, Anstoß: 15:00 Uhr

Das Vorspiel bestreitet unser Zweite um 13:00 Uhr gegen die Reserve des FC Germania Ruppertshütten e.V.
...

View on Facebook

9 months ago

SV Rieneck 1920 e. V.

Spielberichte zum Spieltag 2 und 3 in der A-Klasse Gr. 5 Würzburg

Nachtrag zum 2. Rundenspiel:

19.08.2018 15:00 Uhr
SV Rieneck - SV Sendelbach-Steinbach e.V. II - 1:0

Ganze 44 Stunden nach Amtsantritt sollte unser Neutrainer Oliver Gleiß die 1. Mannschaft wieder in die Erfolgsspur bringen. In der kurzen Zeit und mit dem Ausfall von Co- Spielertrainer Maxi Wirth und Jonas Diener war dies natürlich nicht die einfachste Aufgabe.
Vor Spielbeginn verabschiedete sich die 1. und 2. Mannschaft von Trainer Christian Weikinger und bedankte sich für zwei tolle Jahre.

Mit neuer Formation und der ein oder anderen Umstellung führte Kapitän Dennis Gleiß sein Team um 15 Uhr im Rienecker Sinngrundstadion auf den Platz. Von Beginn an bemerkte man, dass die Truppe gegenüber dem letzten Spiel ruhig und konzentriert den Ball laufen ließ. Man spielte sich zwar einige Torchancen heraus, zum erhofften Führungstreffer in der 1. Halbzeit kam es jedoch nicht. Die Gäste aus Sendelbach-Steinbach zeigten bis dato keine nennenswerte Aktionen.

Kurz nach dem Seitenwechsel schlich sich wieder der ein oder andere Fehler im Spielaufbau und vor allem im Passspiel ein. Doch in der 52. Minute dann das erlösende 1:0 durch einer unserer Jüngsten. Lukas Schlegel tankte sich durch die Abwehr, ließ den Torhüter weit vor dem Tor gekonnt stehen und netzte souverän mit links ein. Leider konnten wir danach zahlreiche gute Chancen nicht nutzen. Dank einer starken Leistung unserer Defensive um Abwehrchef Oliver Lengler konnten wir aber die knappe Führung bis zum Schlusspfiff halten. 3 Punkte, zu Null gewonnen, so muss es weiter gehen.

Fazit:
Das Team ist noch lange nicht da, wo es hin möchte. Trainer Gleiß zeigte sich aber durchaus zufrieden und möchte nun Stück für Stück versuchen, alles aus dem Team herauszuholen. Er weiß, dass die Truppe noch viel mehr kann…

-------------------------------------------------------------

26.08.2018 13:00 Uhr
TSV Neuhütten-Wiesthal 2012 e.V. II - SV Rieneck 2:3 (1:1)

Ohne unseren Co-Trainer Maximilian Wirth, Ex-Captain Louis Lengler und dessen Bruder Oli gings am Sonntag nach Wiesthal. Der hervorragend gepflegte Platz der Aubachtalarena versprach guten Fußball. Und so legten unsere Jungs gleich zu Beginn los wie die Feuerwehr. Einer der ersten Spielzüge wurde nach einer Flanke von Andy Freitag sofort durch Simon Wirthmann zum 0:1 verwertet (4`). Und auch in der Folge war unser SVR die deutlich aktivere, sichere und spielbestimmende Mannschaft. Verletzungsbedingt musste Trainer Gleiß dann Nikolai Franz (25`) und Andy Freitag (28`) rausnehmen. Unteranderem durch diese Reihe von Ausfällen war das Spiel dann einfach zu hektisch und zerfahren.

Wo der Schiedsrichter anschließend aber hinsah oder mit was er beschäftigt war lässt uns heute noch rätseln. Luka läuft mit dem Ball alleine auf den gegnerischen Torwart zu, der letzte Mann läuft ihm in die Haxen, holt ihn somit von den Beinen und die Pfeife bleibt still (35`). Unfassbar. 2 Mal Aluminium war in der ersten Hälfte auch wieder dabei und auch sonst haben wir unsere Chancen wie seit Jahren halt einfach nicht reingemacht. Wie es dann so kommt: Ausgleich durch den TSV kurz vor der Halbzeit (39`).

Zu Beginn der zweiten Hälfte waren wir wieder die aktivere Mannschaft und so konnte Marcel Winkler nach langem Ball und gewonnenem Zweikampf hervorragend links einschieben (51`). Durch die vorallem schlechte Chancenverwertung, aber auch zu viel Egoismus und zu vielen Abspielfehlern hielt man den Gastgeber trotzdem weiterhin im Spiel. In der 82. Spielminute rückt dann wieder der Schiedsrichter in den Fokus. Ein Weitschuss aufs Tor rutscht Milan durch die Lappen, er sprintet/hechtet sich hinterher und fischt den Ball nach der Meinung eines neutralen (!) Zuschauers von der DJK Hain, der direkt hinter dem Tor stand, deutlich vor der Linie raus. Dass man das vom Mittelkreis, wie das halt immer so ist, nicht sehen kann, wundert uns nicht.

Und so kämpfte man wutentbrannt bis zum bitteren Ende und Markus Hahne knallte die Kugel nach einer Flanke mit einer Volley-Rakete von der 16-er Ecke in Maschen (95`). Den Ball haben wir schon in der Baumkrone der 20 Meter Fichte nebenan gesehen. Kein Anstoß mehr, direkt Abpfiff, Feierabend. 3 Punkte erkämpft!

Stück für Stück arbeitet sich das Team in die richtige Richtung. Nehmt den Jungs nicht alles so übel, wir rücken zu den Spielen mit einem Durchschnittsalter von 21, 22 Jahren an und die Jungs wissen selbst, dass sie noch einiges lernen müssen. Das Heimspiel am Sonntag gegen den FV Mittelsinn/Obersinn wurde verlegt. Die Zweite spielt um 13:00 Uhr gegen die Zweite des 1. FC 1932 Gössenheim
Am 09.09. rückt unsere Erste zum Derby in Aura an!
...

View on Facebook

9 months ago

SV Rieneck 1920 e. V.

Danke Sanch! ...

View on Facebook

9 months ago

SV Rieneck 1920 e. V.

SV Rieneck entlässt Coach Weikinger

Am Freitag vor Trainingsbeginn wurde der Mannschaft mitgeteilt, dass sich der Verein von Trainer Christian Weikinger mit sofortiger Wirkung trennt. Bis zum Saisonende übernimmt der bisherige Physiotherapeut Oliver Gleiß das Amt. Der Vater von unserem Kapitän Dennis Gleiß war bereits in der Spielzeit 1997/98 als Spielertrainer für unsere 1. Mannschaft tätig. Die Vorstandschaft erhofft sich durch den Trainerwechsel frischen Wind in der angeknacksten Seele der 1. Mannschaft.

Das Team wünscht Christian viel Erfolg bei seinen nächsten Aufgaben
und bedankt sich für 2 tolle Jahre:

Sanch, du bist ein richtig geiler Typ und wir haben mit dir einen neuen Freund gewonnen! Wir sind froh dich kennengelernt zu haben und freuen uns riesig dich an verschiedenen Anlässen anzutreffen! Bleib wie du bist Junge!
...

View on Facebook