Spielberichte und Facebook News

3 weeks ago

Mittwoch, 31.März, 🇬🇷 :Es ist bereits Spätnachmittag geworden und wir haben noch ca. 50km vor uns. 2192 Kilometer sind es vom Sinngrundstadion bis ins Panathinaiko in Athen. 19:36 Uhr: Nurnoch 4 Kilometer! Wir befinden uns bereits in Athen 🏛19:56 Uhr: Geschafft!!! Wir haben es geschafft! Handgestoppt um 19:56 Uhr und damit das Ziel um knapp 4 Stunden unterboten laufen wir ins Stadion ein. Radio- und Fernsehteams schließen die Läufer in eine Traube ein und ringen nach Interviews. Kool and the Gang schmettert Let’s Go Dancin’ (youtu.be/JWuoGZAz94c) durch die Stadionboxen. Als erstes kommt Organisator Robin Bechold zu Wort:„Freu mich total, dass wir mit einem überragenden Schlusssport das Ziel am letzten Abend erreicht haben 😊😊 Tolle Einzelleistungen... große Überraschungen! Trotz zwei Ausfällen trotzdem geschafft 💪🏻💪🏻 Gab viele Momente wo ich gezweifelt habe... aber immer auf einen geilen Schlussspurt mit den klaren Hausaufgaben gehofft 😊😊“Auch unsern Florian Hach begrüßt uns vor Ort, er ist den ganzen Monat im Stadion Zusatzrunden gelaufen! Bei einer Runde mit 204,07 Metern macht das schlappe 1.862 Runden - nicht schlecht! 🏃🏻Auch der Imperator Hubsi kommt dazu und nimmt uns in Empfang. 59 Kilometer nur durch das patrouillieren vorm Stadion ist auch überraschend 🪖Somit sind unterm Strich tatsächlich 2.679 Kilometer zusammengekommen. Was ein Teamgeist! Jetzt wird erstmal was getrunken 🍻🍹🍾🥃🍸#nurdersvr!🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻‍♂️🏃🏻💂🏻‍♂️ ...
View on Facebook

3 weeks ago

Montag, 29. März, 🇬🇷 :Limenas Litochorou liegt direkt vor uns. Wir laufen ein Stück direkt am Meer... seht selbst wie schön es da ist ☺️☺️Dienstag, 30. März, 🇬🇷 :Vorletzter Tag. Endspurt. Jetzt aber schnell, es ist noch ein ganz schönes Stück bis nach Athen. Aber wir schaffen das!Mittwoch, 31. März, 🇬🇷 :Letzter Tag der Challenge! Noch knapp 100km. Wasserweg wird natürlich nicht mitgezählt. Heute fahren wir wenn alles klappt auch noch 2x Fähre. ⛴ Die herrliche Küstenstadt Loutra Edipsou 🌇 liegt hinter uns. Wenn jeder nochmal das läuft was er laufen soll packen wir es wirklich bis ins Panathinaiko Stadion in Athen!Die ersten griechischen Abende in Rieneck werden schon geplant - sobald das wieder möglich ist... ...
View on Facebook

3 weeks ago

Donnerstag, 18. März, 🇷🇸 :Nach leckerem Djuvec und Čevapčići haben wir fast die Hälfte geschafft! 75 Kilometer bis Belgrad!Unser Ehrenspielführer Bundes-Ingo ist schon in Belgrad und hat eine Einkehrmöglichkeit für uns gesucht und will uns Mut für den Rest machen. 😊 Er hat uns aber nicht verraten wo er in der Stadt ist, sondern nur dass der weiße Tiger nicht weit von dort ist und er die After Hour Location sogar von seinem Platz aus sehen kann (dort fällt wohl das Geld vom Himmel).Wer als letzter dort ankommt gibt ne Runde aus, besorgt also die 1.200 Kilometer-Kiste 🍺🍺Freitag, 19. März, 🇷🇸 :Die Hälfte ist geschafft und wir sind in Belgrad ☀️Wie alle mitbekommen haben, waren unsere Freunde Fischer und Spielmann als letztes beim Umtrunk... weil beide zu erst am Stadion gesucht haben. So weit weg war sonst Niemand!Im Betonski Brod hat er gewartet... schön idyllisch am Fluss gelegen auf einem Schiffchen.. direkt neben Park und Zoo.... Speisekarte auch in Deutsch. Deutsches Bier. Mega Ambiente. Hier fühlen wir uns wohl.THE Bank Club war dann ja auch noch ne gute Party 🙌🏻🙌🏻Die letzten beißen die Hunde... 1200 Kilometer Kiste vom Coach Fischer und 1600 Kilometer Kiste entsprechend vom Kinderwagen-Spielmann 🔥🍺Jetzt aber schnell weiter und keine Zeit verlieren. Athen ruft!Samstag, 20. März, 🇷🇸 :Wir befinden uns mit einem mega Kater bei Smederevo und sehen heute zum sechsten und letzten Mal die Donau 😢 Erstaunlicherweise haben wir in der letzten Nacht niemanden verloren. Bei einigen im Suff mit Stadium eines Zombies mit Schweißausbrüchen und Nahtoderfahrungen ist das echt verwunderlich. 🥴Montag, 22. März, 🇷🇸 :Wir befinden uns kurz vor der Grenze in der Nähe von Vranje 😊😊 15km zur Grenze in den Kosovo, den wir aber nur "streifen". Next Stop: Mazedonien 🇲🇰 Dienstag, 23. März, 🇷🇸 :Endspurt, 700 Kilometer Rest, wird ne enge Kiste. Aber wir schaffen das!Donnerstag, 25. März, 🇲🇰 :Es grüßt: Mazedonien 🇲🇰 Wir bewegen uns aktuell ca. 10km an der Stadt Skopje vorbei. Auch wenn sich ein Abstecher bestimmt lohnen würde, haben wir leider keine Zeit... 650 km noch, 7 volle Tage noch vor uns. Samstag, 27. März, 🇲🇰 :Heute war ein guter Tag. Fast 100km sind heute dazu gekommen 💪🏻Wir sollten morgen in Griechenland ankommen. Jetzt mit Vollgas Richtung Meer 🌊🌅☀️Sonntag, 28. März, ?Auch heute war ein erfolgsversprechender Tag, leider wissen wir nicht so genau wo wir gerade sind. Hier ist nix beschildert 🤦🏻‍♂️ ...
View on Facebook

1 month ago

Montag, 08. März, 🇦🇹 :Die erste Woche ist vorbei. Wir befinden uns nun am Zipfel von Österreich ca. 80km vor Wien in Brunn an der Wild 😊😊Vom Schnitt liegen wir leider etwas hinter dem Ziel, wir werden aber ja fitter und steigern dadurch die wöchentlichen Kilometer 👍🏻👍🏻Mittwoch, 10. März, 🇦🇹 🇭🇺 :Österreichs Hauptstadt Wien mit dem kurzen Abstecher zu Schloss Schönbrunn liegt hinter uns und wir überqueren die Donau bei Haslau mit der Fähre. 🤷🏻‍♂️ Zur Linken ist mit Bratislava die Hauptstadt der Slowakai zu bestaunen. Am Abend erreichen wir Ungarn. Freitag, 12. März, 🇭🇺 :Wir passieren die kleine Ortschaft Pér... etwas größer als Rieneck. Flachzangen könnten hier abbrechen, hier gibt's nämlich einen Flughafen 😊😊Der Rest kann ne Runde Gulasch reinschaufeln - beim Feher Akac Etterem, einziger Laden hier. Das teuerste Rinder-Gulasch hier gibts für schlappe 2250 Forint, also knappe 6 Euro 😊🥰 Wer hier mal rumkommt muss da unbedingt mal rein! 🍽Sonntag, 14. März, 🇭🇺 :In Dunaföldvar, Partnerstadt von Weikersheim im Main-Tauber-Kreis, südlich von Budapest an der Donau gelegen, beenden wir die zweite Woche der Reise nach Athen. Leider war die zweite Woche über 100 Kilometer schlechter als die Erste... 🦥Die Kiste von unserem Budweis-Spezialisten haben wir uns seit gestern jedoch verdient 🍺Dienstag, 16. März, 🇭🇺 🇷🇸 :Halbzeit!Es fehlen etwa 150 Kilometer zum notwendigen Schnitt. Da muss mehr kommen! Mittwoch, 17. März, 🇷🇸 :Willkommen in Novi Sad ✌🏻✌🏻Seit gestern befinden wir uns in Serbien und müssen heute wiedermal die Donau überqueren. Und das in der zweitgrößten Stadt des Landes, Novi Sad. Auch als "Stadt der Festivals" bekannt, über 200 pro Jahr 🙌🏻🙌🏻 und für dieses Jahr sogar zur Kulturhauptstadt ernannt 😊Um beim Fusball zu bleiben. Das ist der Geburts- bzw. Heimatort von Gojko Kačar.Das war’s dann auch schonwieder mit Fußball. Am Abend gibts Djuvec - serbisches Nationalgericht, geschmorter Reis mit Paprika, Erbsen, Zwiebeln und Knoblauch..... oder ... Čevapčići ! Dazu gibts Raki! Traditionell füllt bei Raki die Gläser der Älteste. Danke Giftig. ...
View on Facebook

1 month ago

Montag, 01. März, 🇩🇪 : Die Reise in die griechische Hauptstadt Athen begann. Schon um 13:11 Uhr küsste Robin höchstpersönlich das definitiv erwähnenswerte Ortsschild im 23km entfernten Gauaschach. Hier passiert in der Regel nicht so viel. 2020 wurde mal ein Zigarettenautomat gestohlen. 🚬Mittwoch, 03. März, 🇩🇪 🇨🇿: Kurzer Zwischenstop in Bamberg mit leckerem kühlen Gerstensaft🍺, ehe es mit großen Schritten Richtung tschechischer Grenze weiterging. Ehemaliger Platzwart „Helle“ hatte auf das Geschmarr bereits jetzt keinen Bock mehr ❌.Die Einreise nach Tschechien über die ST2155 Eslarn (Neustadt a. d. Waldnaab) gestaltete sich unkompliziert. Da wir uns als Personen sehen die zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit von Betrieben (Brauereien) in Tschechien unverzichtbar sind, sind wir von der Quarantänepflicht ausgeschlossen. Donnerstag, 04. März, 🇨🇿 : Gruppenleiter Bechold erwähnt: Willkommen in Bližejov 😊 Hier gibt es billig Bier, also erste erlaufene Wegbierkiste naht 😊😊Samstag, 06. März, 🇨🇿 :Wir befinden uns in einem Vorort von Budweis. Und weil sich unser Paddy da beruflich so gut auskennt, besorgt er uns ne Kiste Budweiser für die nächsten 400 Kilometer.Sonntag, 07. März, 🇨🇿 :Flo Hach liebt Gulasch. ...
View on Facebook

1 month ago

Athens calling!Sicher hat der ein oder andere bereits bemerkt dass die Fußballer des SVR seit einigen Tagen ganz schön Kilometer laufen. Athen ruft!Auf Initiative von Robin Bechold hat sich das Team aufgerafft und für den Monat März das 2.194 Kilometer entfernte Panathinaiko Stadion in Athen als Laufziel vorgenommen. Hier fanden 1896 die ersten olympischen Spiele der Neuzeit statt. Sagt Google.Die Fußballplätze sind aus bekannten Gründen weiterhin geschlossen und auch sonst weiß keiner so wirklich was er im Lockdown so treiben soll. Wir wollen euch mitnehmen auf unserer Reise quer durch Europa und halten euch von nun an hier auf dem Laufenden! ...
View on Facebook

6 months ago

Wie mit der Vorstandschaft besprochen findet aufgrund der aktuellen Lage absofort kein Training und Spiel mehr statt. Der SV Rieneck verabschiedet sich damit in die Winterpause. ...
View on Facebook

6 months ago

+++ Samstag vermutlich letztes Spiel 2020! +++Der Bund will mit drastischen Kontaktbeschränkungen die massiv steigenden Corona-Infektionszahlen in den Griff bekommen. Nach einem Entwurf der Beschlussvorlage des Bundes sollen diese Maßnahmen ab dem 4. November deutschlandweit in Kraft treten und bis Ende des Monats gelten.Laut Entwurf betrifft die Regelung den Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen. Aufgrund der Witterung im Dezember kann davon ausgegangen werden dass im Jahr 2020 nach kommenden Samstag für den SV Rieneck kein Fußballspiel mehr stattfinden wird!Am Samstag (!) steht das zweite Ligapokalspiel des SV Rieneck an. Im Sinngrundstadion begrüßt wird der TSV Wolfsmünster. Anpfiff ist um 14:00 Uhr.Zuletzt verlor der SV Rieneck sein erstes Ligapokalspiel nach schwacher Leistung mit 3:1 beim FV Mittelsinn/Obersinn. Nutzt also die womöglich vorerst letzte Gelegenheit ein Amateur-Fußballspiel zu besuchen. Danach wird wohl erstmal ein paar Monate Winterpause sein.Foto: Anpfiff.infoTorwart Milan Zoller nach gehaltenem Elfmeter beim 1:5 Auswärtssieg in Obersinn vor etwas mehr als vier Wochen. ...
View on Facebook

6 months ago

Coach Markus Fischer zum heutigen Start des Ligapokals:„Die Ligapokalspiele sind schöne Testspiele in denen was ausprobiert werden kann was man normal nicht so für die Runde vorsieht. Es wird bei uns eine Mixmannschaft geben da auch nicht jeder immer zur Verfügung steht und manche keinen Pokal spielen möchten. Das heißt es wird da aufstellungstechnisch die ersten Überraschungen geben. Man kann mal einen auf einer anderen Position testen. Weiterkommen ist primär erstmal nicht das Ziel. Als Dritter oder Vierter spielt man dann auch eine Trostrunde und da spielt man ja auch mal gegen Andere.“ ...
View on Facebook